Bekenntnisse einer Hooters Kellnerin

Die 23-Jährige aus Washington, DC, hat sich darüber informiert, wie es wirklich ist, bei Hooters zu arbeiten, der Restaurantkette, die für ihre spärlich bekleideten Kellnerinnen bekannt ist.

Claire Burgess, arbeitslos und auf dem Weg nach Tennessee, entschied sich für einen Job bei Hooters, nachdem sie für Bier und Büffelflügel aufgebrochen war, wo sie alle als “sehr freundlich” empfand.

In einem offenen Essay für xoJane erschließt sich Fräulein Burgess die unbequemen Uniformen, die großen Trinkgelder, die “perversen” und zornigen Männer und ihre – manchmal sogar wütenden – Frauen.

Share On Facebook
Seite 1 von 3123