Deutscher Schäferhund gefangen im Haus-Feuer macht volle Wiederaufnahme

“Ursprünglich konnte er nicht gehen. Er brauchte sehr viel Hilfe, 2-3 Leute, um ihn aufzustehen. Er hatte einige Tage nach seinem Krankenhausaufenthalt einen wahren Anfall. Danach war er leiser, aber danach hat er seine Heilung beschleunigt. Er stand auf, bewegte sich, begann zu essen und würde sich freuen, seine Besitzer zu sehen. Als er ging, konnte er laufen. Fast hätte er Dr. Bacek aus der Tür gezogen, um seinen Vater und seine Mutter zu sehen “, sagte Dr. Laura Lowe, Tierärztin im Notfall- und Intensivkrankenhaus.

Ein paar Wochen später ist Adler gesund und passt sich seinem alten Leben an.

“Als er hereinkam, hätte es in so viele verschiedene Richtungen gehen können, und die EMT und Feuerwehrleute, sein regelmäßiger Tierarzt, wären alle so wundervoll gewesen, dass sie auf den Punkt gebracht hätten. Wir hatten das Glück, ihn an dem Punkt zu sehen, an dem er war und seine Besitzer sind wunderbar “, sagte Dr. Lenore Bacek, Asst. Klinischer Professor am Notfall- und Intensivkrankenhaus.

Das Team arbeitet zusammen, um Adler vom Abgrund zu retten.

“Es war ein Wunder, dass er es so lange geschafft hat, wie er heute viel weniger getan hat”, sagte Mullins.

Noch eine gute Nachricht: Adlers Besitzer mussten keinen Cent für seine Pflege bezahlen. Auburn half, indem es die Kosten und die Leute in ihrer Heimatstadt verringerte und vom See Martin Animal Shelter genug Geld anhäufte, um alle Tierarztrechnungen zu bezahlen.

Die Mullins sagten, die Feuerwehr wisse immer noch nicht, was das Feuer am 3. Januar 2018 verursacht habe. Aber sie sagten, eine Lampe oder sogar ein iPhone-Ladegerät hätten das Feuer ausgelöst.

Share On Facebook
Seite 2 von 212